Regatta

Wer darf dieses Jahr zur Europameisterschaft?

16. Juli 2020 | Von

Coronabedingt wurden dieses Jahr alle Wettbewerbe abgesagt. Als internationaler Zielwettkampf blieb die Europameisterschaft U23 in Duisburg bestehen. Am 25. und 26. Juli dürfen die besten 18 jeder Klasse gegeneinander um die Nominierungen antreten. Unter ihnen sind dieses Jahr 3 Sportler des EKRC. Wer wird am Ende starten dürfen?



Ein Samstag im Mai 1980

24. Mai 2020 | Von

Erinnerungen an eine vergessene Bootsklasse

Am 24. und 25. Mai 1980 fand auf der Regattabahn Wedau-Sportpark in Duisburg das 67. Deutsche Meisterschaftsrudern statt. Der EKRC startete in diversen Rennen, die Erfolge im schweren und leichten Achter sind hinlänglich bekannt.  


In diesem Rückblick möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die leider fast vergessene Bootsgattung des Männer-Zweier mit Steuermann richten.



Norddeutsche und Deutsche Ergo-Indoormeisterschaften

1. März 2020 | Von

Am 18. Januar 2020 war es endlich soweit. Der Tag der Norddeutschen Indoorrowingmeisterschaften 2020 in Rendsburg war gekommen. In den letzten Monaten hatte ich sehr regelmäßig und noch häufiger trainiert, um mich weiter zu steigern.



Trainingspartner gesucht!

6. Januar 2020 | Von

Wer hat Lust, regelmäßig mit uns ins Rennboot zu steigen?

Wir möchten eine neue Gruppe ins Leben rufen, um regelmäßig zu trainieren.



Arsenal-Cup 3.0

28. November 2019 | Von

Auch in diesem Jahr wurde der ARSENAL-Cup im EKRC als interne Regatta ausgetragen. Im Bereich der Organisation des ARSENAL-Cup 3.0 gab es in diesem Jahr eine erfreuliche Veränderung. Lena ist in das Organisationsteam mit eingestiegen. Lena vielen, vielen Dank für Deine Unterstützung bei der Organisation und ich hoffe, dass wir auch in Zukunft den ARSENAL-Cup…

[Weiterlesen]



Fari Cup 2019 alle Jahre wieder, diesmal neu erfunden

5. November 2019 | Von

Die Regatta: In Zahlen: 6 Nationen, 150 Sechser/Vierer, 62 Achter und 1.250 Sportler. Entstanden zunächst aus einer Clubregatta, dann mit wenigen regionalen externen Vereinen als weitere Teilnehmer ist diese Veranstaltung mittlerweile die größte Langstreckenregatta im Bundesgebiet und schon seit einiger Zeit offizielle DRV-Regatta.



Head of Charles – II

28. Oktober 2019 | Von

Mitte Oktober fand in Boston/USA die größte Langstrecken-Regatta der Welt statt. Teilnehmer kamen u.a. aus 40 US Staaten sowie Holland, Italien, China, El Salvador, Deutschland. Von ehemaligen Olympiasiegern, aktuellen WM-Teilnehmern, Collegeruderern, Senior- und Masters-Ruderern spannte sich der große Bogen der Teilnehmer.



The Head of the Charles 2019

27. Oktober 2019 | Von

Prolog
Als Bernd mich im April fragte, ob ich beim Head of the Charles steuern möchte, habe ich ohne jegliche Gegenfrage zugesagt. Die 4 Meilenregatta auf dem Charles River in Boston stand schon lange auf meiner To-Cox Liste. Mit rund 11.000 Teilnehmern und über 400.000 Zuschauern gilt sie als die größte Ruderregatta der Welt



Quer durch Berlin, 90. Internationale Langstreckenregatta

8. Oktober 2019 | Von

Die 90. Ausgabe der Berliner Langstrecke „Quer durch Berlin“ fand am 5. Oktober 2019 mit Beteiligung aus Großbritannien, der Schweiz, den Niederlanden, Polen, Dänemark und natürlich aus Deutschland statt. Über 800 Ruderer und Ruderinnen fanden den Weg nach Berlin.



Medaillen im Regen bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg

1. Oktober 2019 | Von

Am Sonntag den 29.09.2019 fuhren zwei gut gelaunte Vierermannschaften des EKRC nach Hamburg zu den Norddeutschen Meisterschaften. Die acht Damen ließen sich die Laune auch nicht bei dem typisch Norddeutschen Regenwetter vermiesen.