Aktuell

7. Februar 2023 Grünkohlwanderung

Drei Jahre mussten wir warten, bis wir nun endlich am 29. Januar 2023 wieder einmal zur traditionellen Grünkohlwanderung aufbrechen durften. Der Grund ist allseits bekannt. Vielleicht machten sich die 30…

[Weiterlesen]

[Weiterlesen]


Gondeln, Dampfschiffe und Brückengeister

Hamburg neu entdeckt Am Morgen des 15.10.2022 treffen nach und nach die Fahrgemeinschaften beim Ruderclub Dresdenia in Hamburg ein. Wir werden freundlich von Julia begrüßt, einer der dortigen Ruderkameradinnen. Engagiert…

[Weiterlesen]

Harzwochenende – neuer Termin!

Wiebke lädt zu einem Winterwochenende im Harz ein.

Leider hat sich mit der Unterkunft eine Überschneidung gegeben. Daher gibt es einen neuen Termin:

03. bis 05. Februar!

Vielleicht kann an diesem Termin ja noch der eine oder andere, der sonst nicht gekonnt hätte.

Sportlerwahl Kieler Nachrichten

Liebe Clubmitglieder, aufgrund der guten Ergebnisse in der letzten Saison wurden unsere Clubkameraden Finja-Lara Rothhardt und Oskar Kroglowski für die Wahl der Sportler des Jahres 2022 der Kieler Nachrichten vorgeschlagen….

[Weiterlesen]

Kieler Kader Ruderer gut in Form

Bei den zentralen Leistungskontrollen konnten sich die Kader-Ruderer des EKRC für die Auswahlmannschaften des Deutschen Ruderverbandes empfehlen. Die 7 Monate vor dem internationalen Zielwettbewerb durchgeführten bundesweiten Leistungsüberprüfungen gelten als erste Weichenstellung für die Großbootbildung und Voraussetzung für die Förderung potenzieller Athleten mit Ziel Weltmeisterschaften 2023 und Olympische Spiele 2024 in Paris.

Sportlerwahl Kieler Nachrichten

Liebe Clubmitglieder, aufgrund der guten Ergebnisse in der letzten Saison wurden unsere Clubkameraden Finja-Lara Rothhardt und Oskar Kroglowski für die Wahl der Sportler des Jahres 2022 der Kieler Nachrichten vorgeschlagen….

[Weiterlesen]

Kieler Kader Ruderer gut in Form

Bei den zentralen Leistungskontrollen konnten sich die Kader-Ruderer des EKRC für die Auswahlmannschaften des Deutschen Ruderverbandes empfehlen. Die 7 Monate vor dem internationalen Zielwettbewerb durchgeführten bundesweiten Leistungsüberprüfungen gelten als erste Weichenstellung für die Großbootbildung und Voraussetzung für die Förderung potenzieller Athleten mit Ziel Weltmeisterschaften 2023 und Olympische Spiele 2024 in Paris.