SF8

Wie der EKRC Frauenachter *den* Fari-Cup holte

20. November 2022 | Von

2022. Für das Frauenteam im EKRC die erste richtige Saison[1]. Nach den verschiedenen Frühlingsregatten, der Coastal-Regatta in Kiel, einem Trainingslager in Ratzeburg und der Langstrecke in Berlin jetzt noch unser Saisonabschluss: Der Fari-Cup in Hamburg. 7,5 km. Zunächst auf dem Kanal, dann die letzten 2 km auf der Außenalster – zu acht in einem Boot[2]. Für viele war es das erste Mal auf dieser Strecke, für Hannah war es sogar das erste Rennen überhaupt. Hochmotiviert hat sie im Sommer aus dem Stadtachter den Weg ins Team gefunden. Deswegen sei ihr auch ihre vorsichtige Frage im Voraus verziehen: „Fahren wir da denn auch schnell?“. Ja, Hannah. Wir fahren da schnell.



Rudern unter Ratzeburgs Regenbögen

9. Oktober 2022 | Von

In der Theorie ist so ein Trainingswochenende eine simple Sache. Man packt all seine Sportsachen zusammen mit Snacks und Gesellschaftsspielen in eine Tasche, fährt nach Ratzeburg und rudert.

Weil diese Zusammenfassung dem Wochenende jedoch bei weitem nicht gerecht wird folgt nun eine detaillierte Beschreibung. Es wurde nicht einfach nur gerudert. Unter der Aufsicht von Felix widmeten wir uns persönlichen Schwachstellen, analysierten diese mittels Videoaufnahmen und griffen sie in der nächsten Einheit erneut an.



GUMMISTIEFEL, GEGENWIND UND GOLD

1. Juni 2022 | Von

Otterndorf. Irgendwie eine sagenumwobene Regatta. Spätestens als auf der Packliste Gummistiefel auftauchten wusste ich, dass das ein Erlebnis wird. Besagte Gummistiefel waren dank kräftiger Schauer im Dauereinsatz.
Aber auch sonst bot sich uns ein sehr kurioses Bild aus unbeteiligt grasenden Kühen, saftig grünen Wiesen, matschigen Wegen und sehr sehr vielen Booten. Und dann war da noch der Wind. 20 Knoten mit ordentlichen Böen, schön den Kanal entlang. Quasi Kieler Bedingungen nur ohne Welle.



Die Lübeck-Regatta aus der Perspektive eines Regattaneulings

14. Mai 2022 | Von
EKRC Frauenachter auf dem Weg zum Start in Lübeck

Als ich vor 4 Jahren bei regnerischem Aprilwetter meine ersten Ruderschläge im Gigboot machte, konnte ich mir noch nicht vorstellen all meine Kraft auf Stemmbrett und Blätterzu geben ohne dabei…

[Weiterlesen]