Alle Beiträge dieses Autors

Pellkartoffelessen 2018

28. November 2018 | Von

Zum Saisonabschluss fand Ende November wieder das traditionelle Pellkartoffelessen des Ersten Kieler Ruderclub statt. Traditionell heißt ja »eigentlich ist alles wie immer«. Also könntet Ihr jetzt aufhören und beim nächsten Bericht weiterlesen. Doch Halt! Tradition bedeutet ja nicht Stillstand und so gibt es vielleicht ja doch noch das Eine oder Andere für das es sich lohnt, hier doch weiterzulesen.



Ein kurzer Moment der Freiheit

15. November 2018 | Von

Zügig gleitet der blaue Rumpf vom Bootswagen über die Rolle in die morgendliche Förde. „Hast du ihn?“ „Hast du Ihn?“ Ein kurzer Moment des Zögerns – diesen macht sich die „Hans Tolk“ zu Nutzen und gleitet uns durch die Hände davon in die vermeintliche Freiheit.



Heißer Ritt in die Wintersaison

29. Oktober 2018 | Von

Abrudern bei herbstlichem Wetter

Sonnenschein, fünf Grad – ideales Wetter zum Abrudern, denke ich. An der Förde angekommen trübt sich das Bild ein wenig: Ein kräftiger Wind aus Nordost wühlt die Förde vor dem Bootssteg mächtig auf, kritische Blicke wollen sogar vereinzelte Schaumkronen gesichtet haben – macht nix, es ist Abrudern.



Zum sechsten Mal in Folge: Matjes-Pokal RV Bille

17. Oktober 2018 | Von

Wem es gelingt, einen der limitierten Plätze zu ergattern, erfährt ein unvergessliches Rudererlebnis, insbesondere wenn er den begehrten Pokal seiner Leistungsgruppe mitnimmt. Die Organisatoren liefern regelmäßig eine perfekt organisierte Veranstaltung in entspannter, familiärer Atmosphäre ab.



Die Donau ist lang!

16. Oktober 2018 | Von

Das könnte das Motto der Tour von Wien nach Bratislava sein, welche wir auf 69 Flußkilometern zusammen mit Austria Wien und der RG Frankfurt Sachsenhausen bewältigen wollten.
mit neuen Fotos!



Clubmitteilungen 3/2018

11. Oktober 2018 | Von

Lieber Leser

»Endless Summer« – ich hoffe, Ihr konntet die schier unerschöpflichen Gelegenheiten dieses Rekordsommers nutzen, Förde und umliegende Gewässer ausgiebig zu befahren. Ich bin gespannt, ob sich der Sommer in unserer Kilometerbilanz am Jahresende niederschlagen wird. Die »Erlebnisbilanz« des Sommers jedenfalls fällt positiv aus, wie Ihr in diesem Heft nachlesen könnt.



Dänemark ruft!

3. Oktober 2018 | Von

Dänemark sollte es sein in diesem Jahr, Ziel der gemeinsamen Wanderfahrt der Frankfurter Rudergesellschaft Sachsenhausen und des EKRC. Und zwar zweigeteilt: Erst nach Sonderburg über die Ostsee und dann auf die dänische Seenplatte bei Silkeborg mit Standort Aarhus. Nach einigem Auf- und Ab in der Anzahl der Teilnehmer gehen wir mit 15 Personen auf Fahrt.



Der Winterplan

1. Oktober 2018 | Von

Liebe Club-Mitglieder,

auch in der kommenden Wintersaison können wir dank des Engagements vieler Übungsleiter mit einem umfangreichen Sportprogramm aufwarten. Den vorläufigen Winterplan findet hier.



Mittendrin und doch meilenweit entfernt

1. Oktober 2018 | Von

Unterwegs auf Alster und ihren Kanälen

Bereits nach den ersten 1000m haben wir mehr Brücken passiert als während der gesamten Vogalonga dieses Frühjahr. Damit ist dann auch sehr schnell geklärt, dass Hamburg mehr Brücken hat als Venedig (2500 vs. 400 gem. statistica.com). Allerdings hat – auch wenn sich direkt neben unserem Startplatz beim Restaurant ‘La Gondola’ der charakteristische Bugbeschlag einer Venezianischen Gondel entgegenscheint – Venedig deutlich mehr Gondoliere als Hamburg.



Meuterei vor der Schleuse

21. September 2018 | Von

Zum Grillen an den Westensee

»Das Bier steht schon kalt, der Grill wird gerade angeheizt!« Mit diesen Worten begrüßt uns Thomas auf der Eiderbrücke hinter Achterwehr. Diese Nachricht gibt dem einen oder anderen Ruderer noch einmal Auftrieb, angesichts der Tour, die bereits hinter uns liegt.