Alle Beiträge dieses Autors

Clubmitteilungen 2/2020

22. Juni 2020 | Von

Lieber Leser,

gerade erst können wir wieder beginnen zu rudern, also gibt es aus den letzten Monaten nix zu berichten – könnte man meinen. Nichtsdestdotrotz haltet Ihr, nicht zuletzt als Lebenszeichen, zum gewohnten Termin wieder eine neue Ausgabe der Clubmitteilungen in den Händen. Und ich bin selber überrascht, wie umfangreich diese Ausgabe für »nichts zu berichten« dann doch geworden ist. Sogar ein Regattabericht ist dabei (Seite 36)!



Es geht wieder los!

7. Juni 2020 | Von

Liebe Clubmitglieder,

nach Wochen der Entbehrungen können
wir ab Montag, den 08. Juni 2020, endlich auch wieder in Großbooten (= 4er –
6er und 8er mit Stm/fr ) auf der Förde rudern.

Aus der Landesverordnung vom 05.06.2020 ergeben sich für den Rudersport folgende Maßgaben:



Update zum Rudern in Mannschaftsbooten

26. Mai 2020 | Von

Mit der neuen Landesverordnung vom 16. Mai treten nun weitere Lockerungen in Kraft. Durch Anwendung von §2, Absatz (1) ergeben sich nun weitere Möglichkeiten zur Nutzung von Mannschaftsbooten, indem die Mannschaft aus maximal zwei Haushalten zusammensetzt.



Ein Samstag im Mai 1980

24. Mai 2020 | Von

Erinnerungen an eine vergessene Bootsklasse

Am 24. und 25. Mai 1980 fand auf der Regattabahn Wedau-Sportpark in Duisburg das 67. Deutsche Meisterschaftsrudern statt. Der EKRC startete in diversen Rennen, die Erfolge im schweren und leichten Achter sind hinlänglich bekannt.  


In diesem Rückblick möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die leider fast vergessene Bootsgattung des Männer-Zweier mit Steuermann richten.



Rudern im Einer wieder möglich!

4. Mai 2020 | Von

ab dem 04.05. darf lt. Landesregierung wieder Vereinssport im Außenbereich ausgeübt werden.

Update 05.05. Zweier auch in Ausnahmefällen möglich!



Ab und an mal nach dem Rechten sehen…

23. April 2020 | Von

Liebe Home-RuderInnen, aus dem vorigen Bericht über unsere Miglieder im Corona Lockdown entnehme ich, dass viele von Euch trotz ruderischer und dementsprechend kommunikativer Zwangspause für Euch zufriedenstellende sportliche Alternativen gefunden haben. Darüber freue ich mich sehr. Sollten diese Euch aber nicht gänzlich auslasten und Ihr nach einem Grund sucht, einmal wieder vor die Tür zu…

[Weiterlesen]



Kieler Ruderer im Trainings-Lockdown

19. April 2020 | Von

Das letzte Mal, dass der Trainingsbetrieb im EKRC für längere Zeit ruhen musste, war vor etwa 75 Jahren. Die damalige Auszeit war bedeutend länger als die, die wir heute durchstehen müssen. Und damals hatten die Menschen gewiss andere Sorgen, als leere Klopapierregale oder ausverkaufte Italienische Spagetti.
Wie unsere Ruderer durch die aktuelle Auszeit kommen, haben wir in einer (nichtrepräsentativen) Umfrage ermittelt.



Frohe Ostern!

11. April 2020 | Von

Die Bootshallen des EKRC sind verwaist, die Stege leer. Das Gastronomi-Team verkauft Ostermenüs zum Mitnehmen. Es ist Corona-Pause. Die Mitglieder halten sich fit, jeder auf seine Weise. Die einen joggen entlang der Kiellinie, andere machen ausgedehnte Fahrradtouren, viele haben inzwischen ein Ergo zu Hause. Ob im Homeoffice oder in Zwangsurlaub – die Wohnung ist wahrscheinlich…

[Weiterlesen]



Rudern gegen Krebs fällt aus!

31. März 2020 | Von

Wir hoffen alle, dass wir im Juni wieder rudern können. Wir können nicht sagen, ob wir dann schon wieder eine Großveranstaltung durchführen können. Aber selbst wenn – die Zeit zum Trainieren würde vorne und hinten nicht reichen. Und wenn wir endlich wieder auf’s Wasser dürfen, haben wir für uns selber sicherlich auch genügend nachzuholen. Kurzum:…

[Weiterlesen]



Der Rhein muss warten

21. März 2020 | Von

Die Glaskugel blieb leer, alle Fragen unbeantwortet: Würden wir im Mai wieder rudern können? Sind die Hotels wieder geöffnet? Würden wir wieder reisen können? Keine dieser Fragen wurde von der Kugel beantwortet. Vor dem Hintergrund dieser Unsicherheiten hat sich das Organisationskommitee um Michael Böhmer entschlossen, die gebuchten Hotels zu stornieren und damit die für Mitte…

[Weiterlesen]