Spitzenleistungen auf dem Ruderergometer

17. Januar 2016 | Von | Kategorie: Regatta

20160116 DIRS Max KöllingLübeck, 16. Januar. Winterzeit heißt bei den RuderernFrauen 8er 100x100 „Ergometerzeit“. Durch die mit den kalten Wassertemperaturen verbundenen Gefahren müssen derzeit viele Trainingseinheiten auf dem Ruderergometer in der Trainingshalle absolviert werden. Aus diesem Grund fanden am vergangenen Wochenende im Lübecker „Schuppen 6“ die 16. Norddeutschen Ergometermeisterschaften statt. Verbunden ist diese Meisterschaft mit der deutschen „Concept 2 Indoor Rowing Serie“, die in fünf Wettbewerben in ganz Deutschland den deutschen Meister in dieser Disziplin sucht. Zudem ist das Ergebnis ein Indikator für die beim Rudern so wichtige physische Leistungsfähigkeit in der Bootssaison.

Der Erste Kieler Ruder Club war in diesem Jahr mit 19 Sportlern am Start. Den Höhepunkt für den Ersten Kieler RC setze Melvin Müller-Ruchholtz. Im letzen Jahr bereits deutscher Meister bei den leichten B-Junioren pulverisierte er die bestehende Rangliste der leichten A-Junioren. Bereits im Dezember konnte er gleich im ersten A-Juniorenjahr den bestehenden Landesrekord brechen.

20160116 DIRS Melvin Müller-RuchholtzIn Lübeck unterbot er mit 6:28min die bisherige Bestleistung der Saison um 7 Sekunden. In den vergangenen 5 Jahren war kein Ruderer der Altersklasse in Deutschland schneller im Ziel. Melvin wird, wenn kommende Woche in Ludwigshafen die Zeit nicht unterboten wird, als führender der Ranglisten ganz entspannt nach Kettwig fahren, um dort notfalls reagieren zu können oder andernfalls diesen Wettbewerb auch zu gewinnen.

20160116 DIRS Simon KempfEbenfalls hervorragende Leistungen zeigte bei den leichten B Junioren Simon Kempf für den EKRC. Nach den Vorleistungen hatten wir und vorgenommen an die 5 Minutengrenze heranzufahren. In den letzten Jahren war dies die Grenze zur den deutschen Meisterschaftsmedaillen. Mit 5:00,3 min schaffte Simon Platz genau diese Leistung und erreichte hinter den derzeitig Führenden Platz zwei in der Norddeutschen Meisterschaft und auch in der Rangliste  zur deutschen Meisterschaft. Auch er wird nach Kettwig fahren, um im Kampf um die Medaillen seine Leistung nochmals zu steigern und die 5 Minuten-Grenze zu unterbieten.

20160116 DIRS Thomas Blicke und Markus VogelKurz vor Meldeschluss trauten sich Thomas Blicke und Markus Vogel nach Jahren ihr erstes Rennen zu melden. Im Lauf der Männer zwischen 40 und 49 Jahren sicherte sich Markus vor seinem Partner Platz 3. In der deutschen Meisterschaftswertung sind dies nun die Plätze 5 und 6. Max Kölling wurde 17. bei den Senioren.

20160116 DIRS Lennart HagemannIn den Mannschaftswettbewerben startete der Erste Kieler RC zunächst im Männer- und im Frauen-8er. Die Männer wurden norddeutsche Vizemeister, die Frauen holten sich die Bronzemedaille. In der deutschen Rangliste übernahmen beide Mannschaften vorerst Platz 4. Im Junioren-Mixed 4er sicherten sich Anni Schlüter, Leonie Haass, Lennart Hagemann und Jonas Möhrke den Sieg. Gleiches gelang dem Frauen-4er mit Janine Howe, Laura Grundwald, Nele Kiesel und Gaby Schulz und dem Männer-4er mit Bernd Klose, Michael Stoltenberg, Bruno Langer und Hauke Bartram. Der Mixed Vierer der Senioren mit Berit Junge, Amke Nimmrich, Markus Vogel und Konrad Langer kam auf Platz 2 ins Ziel.

Hauke Bartram

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar