Medaillen auf der Deutschen Hochschulmeisterschaft

24. September 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Regatta

Mit dem kompletten Medaillensatz kehren die studentischen Ruderer der EKRC-Trainingsgruppe von den Deutschen Hoschulmeisterschaften heim.

Gold für Essen, Silber und Bronze für Kiel – Lena und Lotti freuen sich über den zweiten Platz

Nach einem souveränen Vorlaufsieg hatten Charlotte Böttcher und Lena Fritze auf dem Beetzsee in Brandenburg/Havel einen etwas missglückten Start. Vom Ende des Feldes mussten sie das Feld aufrollen und konnten sich mit einem tollen Endspurt sogar noch Silber hinter den Bundeskaderruderinnen Mareike Adams und Leonie Neuhaus sichern. Nur drei Sekunden trennten die beiden vom Sieg. Eine grandiose Leistung, die kurz daraus sogar noch übertroffen wurde: Max Kölling und Malte Hein hatten sich ebenfalls über den Vorlauf direkt ins Finale gerudert, während Simon Kuwert und Felix Eckel den kleinen Umweg über den Hoffnungslauf nahmen, sich hier aber sehr sicher qualifizierten. Im Finale konnten es das Boot mit Max und Malte kaum fassen, als sie als Sieger die Ziellinie überquerten und so einen Qualifikationsplatz zur Studenteneuropameisterschaften 2018 in Coimbra (POR) lösten. Der zweite Zweier hatte im Hoffnungslauf doch etwas mehr investieren müssen, als gedacht und erreichte als gutes 5. Boot die Ziellinie.

 

 

Beide Kieler Boote kurz vor dem Ziel! Jakob kann den Endspurt für sich entscheiden.

Der Sonntag begann mit einem direkten Finaleinzug von Henning Maiwirth im Männer-Einer, während Jakob Grafe wiederum den Weg über den Hoffnungslaufsieg wählte. Im Finale schlug er seinen Zweierpartner jedoch im Endspurt mit 1s und erreichte den Bronzerang. Henning wurde Vierter und unterstrich das gute Resultat der Kieler Sportler. Im Doppelzweier, eigentlich die bessere Bootsklasse der beiden, kämpften beide über die ganze Strecke mit der Bojenkette und verpassten mit Platz 4 knapp die Medaillen. Ebenfalls Platz 4 wurde es, trotz Steuerproblemen für den Leichtgewichts-Vierer o. Stm. mit Simon Kuwert, Felix Eckel, Max Kölling und Malte Hein, die bei den Schwergewichten starteten. Diese Platzierung reichte am Ende ebenfalls für eine Nominierung zur Studenteneuropameisterschaften 2018 in Coimbra.

 

 

Wir gratulieren und freuen uns so erfolgreiche Sportler in unserem Club zu haben, auch wenn dieses Mal CAU auf der Urkunde steht.

2 Kommentare zu “Medaillen auf der Deutschen Hochschulmeisterschaft”

  1. Nina Klose sagt:

    HERZLiCHE GLÜCKWÜNSCHE ZU DIESEN TOLLEN LEISTUNGEN!!!

  2. Brigitte sagt:

    Toll! Herzliche Glückwünsche an alle!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar