9. Regatta “Rudern gegen Krebs“ in Kiel

9. Juli 2018 | Von | Kategorie: Aktuell

Wieder ein toller Tag mit vielen Gewinnern

Bereits zum neunten Mal veranstaltete die Stiftung “Leben mit Krebs” zusammen mit dem Städtischen Krankenhaus und den Kieler Ruderclubs die Benefitzregatta. Mit der Regatta unterstützen die Teilnehmer ein kostenloses Sportangebot für Krebspatienten, das die Stiftung Leben mit Krebs in Kooperation mit dem Städtischen Krankenhaus und den Kieler Rudervereinen anbietet. Auch wenn die Neun noch keine Runde Zahl ist feierte man an diesem Tag trotzdem ein rundes Jubiläum: Mit dieser Veranstaltung ging die 100. Regatta seit Bestehen von “Rudern gegen Krebs” an den Start!

Dieses Jahr wieder zu Gast bei der Rudergesellschaft Germania hatten die rund 100 Helfer einmal mehr ganze Arbeit geleistet und so stand am Morgen bei wieder bestem Wetter alles bereit, den über 60 Teams einmal mehr ein unvergessliches Rudererlebnis zu bereiten. Diesem Tag vorausgegangen war wieder das Engagement freiwilliger Ausbilder aller Vereine, die mit viel Einsatz die Mannschaften im Vorfeld trainiert und auf diesem Tag vorbereitet hatten. Und so trifft man überall auf dem Gelände auf Teams, die mit ihrem Trainer oder in einer Mannschaftsbesprechung noch einmal über die letzten Details der Renntaktik diskutieren oder sich einfach so den Rennen entgegenfiebern.

Der Schirmherr der Veranstaltung, Kiel Oberbügermeister Ulf Kämpfer, schaffte es auf Grund anderer Termine nicht, rechtzeitig zum Start seiner Mannschaft zum Vorlauf im Boot zu sitzen und musste seine Mannschaft von Land aus anfeuern. Nichtsdestotrotz ließ er es sich nicht nehmen, sein im letzten Jahr gegebenes Versprechen einzulösen, in diesem Jahr selber ins Boot zu steigen. Und so taucht im fünften Vorlauf ein exotischer Fremdkörper auf: Bernd Klose mischte sich zusammen mit dem Stadtoberhaupt in einem Zweier unter das Feld und beide fuhren – außer Konkurrenz – dem Feld zu einem souveränen Sieg davon.

Neben den etablierten Geldquellen aus Startgeldern und Sponsorenbeiträgen gab es in diesem Jahr einen neuen Hauptsponsor:  Martin Hülsmann, Stellvertretender Vorsitzender der Stiftung “R.SH hilft helfen“, übereichte einen Scheck über 10.000€ an Claus Feucht vom Vorstand der Stiftung „Leben mit Krebs“.

Und so gab es an diesem Tag wieder einmal nur glückliche Gesichter und jede Menge Gewinner: Die Teams, die alle die 300 Meter Regattastrecke vor der Kiellinie erfolgreich meisterten und einmal Regattaerfahrung erleben dürften, die Patienten, die sich wieder einmal engagierte Duelle auf dem Wasser lieferten und für die die Fortführung des Sportangebotes weiterhin gesichert ist und nicht zuletzt die Siegerteams, die am auf dem Podest ihre Medaillen entgegennehmen dürften.

Es war einmal mehr ein toller Tag! Dank allen Organisatoren, Helfern, Sponsoren und Teilnehmern für ihren Einsatz!

Hans-Martin Hörcher

Weitere Berichte und Bilder bei der RG Germania.

Ach ja, hier der Vollständigkeit halber die Ergebnisse:

Patienten-Rennen

  1. Förde Delfin
  2. Förde Makrelen
  3. Förde Heringe
  4. Förde Forellen
  5. Förde Hechte

Schüler-Rennen

  1. Teifun-Thetis
  2. Neptun
  3. Aegir
  4. Wiking

Finale Einsteiger

  1. Ella Krug (George Zahntechnik GmbH)
  2. Aldi Nord (Aldi Nortorf GmbH &  Co. KG)
  3. ZaPraSchmiSchmi (Zahnarztpraxis Schmidt & Schmietendorf)
  4. Die Dataporties (Dataport AöR)
  5. Ruderanalyse (Sanitätsdienst Bundeswehr Kronshagen)
  6. Flotte PA3 (Städtisches Krankenhaus Kiel PA 3)

Finale Experten

  1. FassadEX
  2. Wubbke (Kneipe Wubbke)
  3. Shisha Row Squad (Die Villa GmbH)
  4. Team Technik 2 (Städtisches Krankenhaus Kiel)
  5. Onco Kids (UKSH Kinder- und Jugendmedizin)
  6. Silberpfeil (Städtisches Krankenhaus Kiel)

Hinterlassen Sie einen Kommentar