1. Auflage des Arsenalcup – Das Duell Jung gegen Alt hat begonnen

25. November 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Regatta

Das ewige Duell “Jung gegen Alt” hat einen ersten Sieger!

Initiiert von Markus Vogel wird es jedes Jahr am Tag des Pellkartoffelessens eine klare Antwort auf die Frage geben, wer schneller ist: Die Jugend mit ihrer ungezügelten Energie oder das Alter mit seiner Erfahrung und Ruhe. Zurück geht die Idee auf das “Gerangel” um die Vorrechte in der Bootsnutzung der Rennvierer. Klar ist, dass die leistungsstärkere Gruppe selbstverständlich ihre Wünsche fundierter vertreten kann als andere. Zudem stand natürlich immer die Leistfrage im Raum: “Wer ist denn nun eigentlich schneller?” Ein direktes Aufeinandertreffen der beiden Gruppen “Leistungssport” und “Masters” auf einer DRV-Regatta ist ja eher unwahrscheinlich, sodass diese Frage nur schwer zu beantworten ist.


 

In der ersten Auflage dieses Aufeinandertreffens standen sich gegenüber:

Team Masters

  1. Markus Vogel (1971)
  2. Gunnar Meyer (1970)
  3. Thomas Blicke (1971)
  4. Ingmar Schulz (1973)

 

 

 

Team Leistungssport

  1. Felix Eckel (1995)
  2. Henning Maiwirth (1998)
  3. Jakob Grafe (1992)
  4. Simon Kuwert (1998)

 

 

 

 


Die eingefahrene Mannschaft der Masters konnte mit einem gekonnten Blitzstart überzeugen und legte sich auf den ersten 10 Schlägen leicht in Führung. In den kommenden Schlägen machte sich die die etwas feinere technische Ausbildung der Leistungssportler bemerkbar. Sie konnten das Boot einfach etwas mehr laufen lassen und schoben sich so am Boot der “Alten” vorbei. Am Ende der 600m-Strecke war es im ersten Duell etwas mehr als eine Bootslänge Führung für die “Jungen”.

Herzlichen Glückwusch! Die erste Runde geht auf die Masters!

Hinterlassen Sie einen Kommentar