EKRC im Schnee

15. Februar 2016 | Von | Kategorie: Freizeitsport

Auf das 2. Februarwochenende ist Verlass! Immer wieder ist es kaum zu glauben, wenn wir die Anfahrt aus dem Tal antreten: Unten ist alles grün, kein Schnee weit und breit. Nur wenige Minuten später, einige Höhenmeter über Bad Harzburg tauchen wir in eine andere Welt ein: Zuckerbäckertannen, Sonne satt, fantastische Aussichten, ungeloipte, aber befahrbare Wege und wenig Skikonkurrenz.

Was schmerzte:

– Aufgrund der angeblich nicht befahrbaren Pisten, konnten keine Skier ausgeliehen werden und so blieb Jan am Freitag nur, gemütlich neben unserer Skikarawane herzutraben.

– Vandalen zerstörten Armins liebevoll reparierte Dauerleihgitarre und so musste die vertraute Abendmusik leider ausfallen.

– Die Grippe hat zu einigen kurzfristigen Absagen geführt.

– Diverse Blasen an unterschiedlichen Füßen.

Was erfreute:

– 4 Neulinge waren dabei: 1. Uwe Johannsen, der sich super auf den Skiern geschlagen hat, sie am Samstag brüderlich an 2. Jan Gruber weiter gab und dazu beitragen konnte, Jans Vorurteile gegen den spießigen Harz (jedenfalls für den Winter) zu zerstreuen. 3. Simon Kerscher, Schwester Theresa und 4. (nicht Mutter) Ulrike haben den Abfahrtskibetrieb auf dem Wurmberg voll ausgelebt.

Ihr 4 habt das Wochenende sehr nett bereichert!

– Ulrike Kerschers Geburtstag mit dreifachem Hip-Hip-Hurrah, die fantastischen Berg- und Talaussichten und -fahrten mit Bilderbuch-Sonnenuntergang, zwei sich kreuzende Brockenbahnen, Riesenwindbeutel im Cafe Winkler, Armins selbstlose Fahrdienste, nette Gespräche, Begegnungen mit den Teilnehmern des Brockenchallange, Jans Portraits der gesamten Reisegruppenteilnehmer, Uwe Baumgartens Fortschritte und wachsende Begeisterung beim Skifahren, nebulöse Sonntagsstimmung auf neuen Wegen, das Wiedersehen mit unseren Alpinisten aus Ostwestfalen-Lippe, obligatorisches Abschiedstreffen am Radauwasserfall…

Liebe Wiebke: Toll organisiert. Vielen Dank für die Eintrittskarte zu diesem rundum gelungenen Harzwochenende!

 

Regine Coy

 

 

 

1 Kommentar zu “EKRC im Schnee”

  1. Hallo Ruderfreunde – tolle Impressionen bei Kaiserwetter
    Hoffe 2017 mit von der Partie sein zu können:-)
    Beste Grüße
    KLEEBI

Hinterlassen Sie einen Kommentar