Schiffe gucken zur Kieler Woche

24. Juni 2014 | Von | Kategorie: Freizeitsport

mit zwei Booten zum Early Bird in die Hörn

Der Regen am Montagabend konnte einen schon unruhig werden lassen, doch wie vorhergesagt wurde es punktgenau am Dienstag Morgen trocken und auch der frische Wind der letzten Tage schlief ein – wie immer perfektes Wetter zum Early Bird.

Acht Ruderer hatten der Wettervorhersage geglaubt bzw. waren ihrem Blick aus dem Fenster gefolgt und standen morgens zum Schiffe gucken bereit.

Das “Wassertaxi” aus der rechten Wanderboothalle zu bekommen, sollte gar nicht so einfach sein. Nicht genug, dass die Strebe von dem Kieler Woche-Zelt im Weg stand, davor auch noch drei Paletten mit Leergut. Also alle man angefasst – und hochkant hinüber über die Hindernisse.

Auch wenn die Sonne noch nicht bereisteht, so haben wir doch perfektes Wasser. Auf dem Weg in die Hörn treffen wir neben den alten Bekannten auch ein paar neue “Gesichter”, zusammen bilden sie wie immer eine schöne Kulisse für unsere gemütliche Fahrt in die Hörn.

Das anschließende Frühstück auf dem Steg rundet den wie immer gelungenen Tagesauftakt ab.

Tip: Wer auch noch einmal Schiffe gucken möchte, der ist wieder herzlich willkommen am Donnerstag, den 26.6. um 6:00 Uhr, wieder mit anschließendem Frühstüch auf dem Steg – und nach Wettervorhersage mit Aussicht auf echten Sonnenschein!

 

Und hier noch einige Impressionen zur Motivation, doch einmal früh aufzustehen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar