Rückenschule mit Rainer

8. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Freizeitsport

Rainer ist jetzt auch Opa

Wie in der Wintersaison des Vorjahres ist die Rückenschule mit Rainer auch in dieser Saison wieder ein beliebter Treffpunkt für ältere Clubmitglieder. Jeden Freitag von 10:15 Uhr bis 11:15 Uhr erfreut sich ein größerer Kreis von Sportlern an neuen und bekannten Übungen unter der Anleitung von Rainer. Die Begeisterung ist spürbar, witzige Bemerkungen von allen Seiten lockern auch schwierigere Abläufe auf und das abschließende Zusammensein bei Kaffee, einem Glas Wein oder auch Bier runden das Geschehen ab.
Vor einiger Zeit bekam die Gruppe so beiläufig die Information, dass Rainer in absehbarer Zeit Opa werden sollte.
Am Freitag, den 5. Dezember machte ein Mitglied er Truppe Rainer darauf aufmerksam, dass er derzeit Träger von Erkältungsbazillen sei und deshalb besser ohne Partner die Übungen durchführen möchte. Dieser Hinweis entlockte Rainer die Bemerkung, dass er jetzt besonders auf Babykeime achten müsste. Kurzes Schweigen, dann die Erleuchtung: Rainer ist Opa geworden!!! Nach begeisterten Ovationen gab Rainer bekannt, dass es heute nach der Gymnastik einen Begrüßungs-Sekt für das Baby, ein Junge mit Namen Gabriel, geben würde.
So kam es und während der Diskussionen über ein schönes Familienleben mit Kindern entstand das beigefügte Foto. Leider standen Franz und Bernd für das Foto nicht mehr zur Verfügung und HansA war als Fotograf ebenfalls außerhalb.
Damit keiner zu kurz kommt, werden die drei als ausgeschnittene Einzelbilder aus einem früheren Gruppenfoto hinzugefügt.
Lieber Rainer, wir freuen uns mit über das Baby und sind gespannt auf weitere Gymnastikstunden mit Deinem unerschöpflichen Repertoire an kleinen „Grausamkeiten“.
Deine treuer „harter Kern“:
Hans-Rudolf Schröder, Hans-A Friese, Dieter Schwark, Bernd Schikorsky, Jens Benthin, Lutz Herzog, Frank Engler, Eberhard Deltz, Franz Rönnau, Jens Paustian (Pau)!

 

Freizeitgruppe mit Lutz

Freizeitgruppe mit Lutz

Bernd

Bernd

HansA

HansA

Franz

Franz

Hinterlassen Sie einen Kommentar