Es geht wieder los!

7. Juni 2020 | Von | Kategorie: Aktuell

Liebe Clubmitglieder,

nach Wochen der Entbehrungen können wir ab Montag, den 08. Juni 2020, endlich auch wieder in Großbooten (= 4er – 6er und 8er mit Stm/fr ) auf der Förde rudern.

Aus der Landesverordnung vom 05.06.2020 ergeben sich für den Rudersport folgende Maßgaben:

Rudern mit Übungsleitern

Erwachsene: Montags und Mittwochs jeweils von 18:00 – 20:00 Uhr

Hierzu melden sich bitte alle Interessierten per WhatsApp (bzw. SMS) bei Nina unter der Rufnummer: 0160-1540566 bis 15:30 Uhr am jeweiligen Übungstag an. Die Einteilung der Mannschaften und die Startzeiten werden euch anschließend mitgeteilt.

Dieses Vorgehen ergibt sich aus den vorgegebenen Hygienemaßnahmen und der Abstandsregel. Nina wird dennoch vor Ort sein, um ggfls. Mannschaftskorrekturen vornehmen zu können.

Rudern ohne Übungsleiter und Jugentraining:

Hier gelten die Zeiten des Sommerplans. Auch für eigenorganisierte Mannschaften incl. Steuermann/frau gelten die unten angegebenen Maßnahmen.

Allgemeine Vorgaben zum Sportbetrieb:

  • Nur wer sich absolut gesund fühlt, kommt zum Rudern. Sollte ein Übungsleiter einen anderen Eindruck haben, so ist er berechtigt, die- bzw. denjenigen nach Hause zu schicken.
  • Die Umkleideräume dürfen zum Umziehen genutzt werden.
  • Toiletten dürfen genutzt werden.
  • Die Duschen dürfen derzeit nur mit max. 1 Person zur selben Zeit genutzt werden. Weitere Lockerungen diesbzgl. werden rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Bei einer Bootsübergabe am Steg müssen die Griffe der Skulls/Riemen mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel gereinigt werden. Dies gilt natürlich auch nach jedem Rudereinsatz!
  • Beim Säubern der Boote auf dem Vorplatz sollten die Mannschaften auf einen entsprechenden Abstand zueinander achten.
  • Für die Steuerleute liegen Plastikvisiere bereit, die auf Wunsch genutzt werden können und nach Gebrauch ebenfalls zu desinfizieren sind. Wer als Steuermann/-frau im “Dauereinsatz” ist, darf sich davon nach Rücksprache mit dem Vorstand ein eigenes Visier nehmen.

Das Vereinleben läuft auch wieder an:

  • Der Dienstagabend als Clubabend ist schon wieder gut besucht und kann gern weitere Teilnehmer haben! (beachtet hierzu die Anmerkungen /Anhänge des Pächters)
  • Insgesamt ist das Geschehen in der Gastronomie aber fast gänzlich zusammengebrochen: keine Buffets, kein Brunch, keine Gesellschaften. Daher hat der Vorstand dem Gastronomen vorübergehend gestattet, eine Wurstbude auf dem Vorplatz zu installieren, um die Laufkundschaft an der Kiellinie einzufangen. Wir bitten herzlich, Herrn Lee und seine Mannschaft zu unterstützen, wo es nur geht. Es betrifft über die Pachteinnahmen, die weiterhin(!) gezahlt werden, auch unseren Etat.
  • Die Mitgliederversammlung 2020 wird, sobald ein Raum für mehr als 50 Personen (sitzend) gefunden ist, nachgeholt.
  • Das Sommerfest wird, da ausschließlich draußen, aus jetziger Sicht wie geplant am 22.8. stattfinden.

Nun wünschen wir allen noch eine schöne Restsaison und bitten um Euer Verständnis für die besonderen Umstände.

Mit rudersportlichen Grüßen

Euer Vorstand

1 Kommentar zu “Es geht wieder los!”

  1. Benno Kaczenski sagt:

    Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden,
    der Mindestabstand von 1,50 Metern gilt trotz aller Lockerungen
    auch weiterhin!

Hinterlassen Sie einen Kommentar