Der Hattrick für Melvin Müller-Ruchholtz

30. Januar 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Regatta

Deutscher Meister auf dem Ergometer: Melvin Müller-Ruchholtz

Er hat es tatsächlich geschafft! Melvin ist das dritte Mal in Folge deutscher Meister auf dem Ergometer geworden.

Während in den letzten Jahren der deutsche Meister in einer Folge von Regatten über den ganzen Winter ermittelt wurde, hat dieses Jahr erstmals eine zentrale deutsche Meisterschaft in Essen/Kettwig stattgefunden. In Vorlaufen am Vormittag wurden die besten 10 Ruderer für das Finale am Nachmittag gesucht. Für Melvin, der als Titelverteidiger angereist war, waren die Erwartungen klar spürbar. Die ganze Aufmerksamkeit fokussierte sich auf ihn – und er wurde den Erwartungen gerecht. Souverän legte er sich in seinem Lauf an die Spitze und fuhr als Laufsieger mit der vierten Zeit aller Starter ins Finale.

Simon Kempf konnte nach 3 Wochen Krankheit nicht an seine gewohnten Leistungsn anschließen und verpassste mit Platz 16 im Vorlauf das Finale, das unter normalen Bedingungen für ihn kein Problem dargestellt hätte.

Im Finale der besten 10 wuchs der Druck auf Melvin, da die Regattakommentatoren ihn klar im Fokus hatten. Als der “Terminator des Junioren-Leichtgewichtsrudern” tituliert und als Teilnehmer der Ergometer-Weltmeisterschaft in Boston (USA) angekündigt gelang Melvin wieder ein klarer Start-Ziel-Sieg. Der Vorlauf hatte, trotz des moderaten Verlaufs, doch mehr Kraft gekostet, als wir es erhofft hatten. So sicherte sich Melvin zum dritten Mal in Folge unangefochten den Titel des Deutschen Meisters in dieser Disziplin mit 8 Sekunden Vorsprung und untermauerte seine Ausnahmeposition in Deutschland. Im Hinblick auf die Weltmeisterschaft in zwei Wochen wird das höhere zulässige Körpergewicht sicherlich die Leistung steigern und auch ein Rennen ohne Vorlauf sollte der Zeit noch einmal gut tun.

Wir freuen uns, dass er für das Team Germany am 9.2.17 in die USA fliegen kann und danken Uwe Johannsen, der nach der Meldung des Sieges in Kettwig sofort seine finanzielle Unterstützung zur Finanzierung zugesagt hat. In Boston kann Melvin dann versuchen seine persönliche Bestzeit zu erreichen.

Unter www.crash-b.org wird die Weltmeisterschaft am 12.2.17 zu verfolgen sein.

Bitte drückt mit mir die Daumen für unseren Jungen in Boston – den Deutschen Meister  Melvin Müller-Ruchholtz!

Die Dominanz war selbst im Finale schnell unübersehbar

4 Kommentare zu “Der Hattrick für Melvin Müller-Ruchholtz”

  1. Brigitte sagt:

    Glückwunsch!!!
    …und Daumen werden gedrückt :)

  2. Grommeck sagt:

    Glückwunsch an den Terminator. Gutes Omen für die jetzt kommende Saison.

    Und Luschi und ich fordern Dich heraus – aber nur max 500 m!

  3. Siggi Schürmann sagt:

    Melvin, Glückwunsch super performance. Für Boston good luck!

  4. Nina Klose sagt:

    Melvin, meine allerherzlichsten Glückwünsche! Das ist wirklich eine fantastische Leistung!!
    Einfach großartig! Viel Glück in Boston!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar