Rudertour auf der Schwentine

26. Juli 2009 | Von | Kategorie: Freizeitsport

Mit drei Booten zur Oppendorfer Mühle

Rudertour SchwentineHier rudert der Chef noch selbst. Das hätte auch ein Motto der Rudertour am 25. Juli sein können. Denn unser Vorsitzender Christian Prey war auch dabei. 14 Leute ruderten in den Booten »Muskelkater«, »Adler« und »Hans-Tolk« auf der Schwentine. Im Alter von 14 bis 70 war es wirklich eine Tour für jung und alt, toll.

Boote raus, die Skulls vom »Muskelkater« einstellen, eine Flagge in die »Hans-Tolk, schnell noch die letzten Sitzkissen verteilt und dann bei mäßigen Wind über die Kieler Förde zur Schwentine. Zügig sind wir aus Kiel raus gerudert und rein in die Natur auf der Schwentine bis kurz vor der Oppendorfer Mühle. Eine Rast bei Obst, Gemüse und Keksen haben wir bei unseren Wassersportfreunden des TSV Klausdorf eingelegt. Einige machten eine aktive Pause daraus, andere genossen die Sonne in einer bequemen horizontalen Lage.

Nach einem kleinen Schauer wurden die Boote an der alten Schwentinebrücke in Kiel wieder einfach übergesetzt. Und mit einem kräftigen Schauer wurden Boote in die Halle gebracht. Armin entfachte das Feuer am Grill und Margret hatte ihren Kartoffelsalat dabei. Natürlich haben auch die anderen Salate hervorragend geschmeckt. Was für eine schöne Rudertour auf der Schwentine. Wir haben noch lange am Club gesessen …

3 Kommentare zu “Rudertour auf der Schwentine”

  1. Claudia sagt:

    Hallo Andreas,

    alle Achtung, das ging aber schnell, da hast Du Dich mit dem Bericht ja richtig rangehalten. Du hast allerdings ein nicht unwichtiges Detail vergessen: die überreichlich vorhandene Gänsesch…., die hinterher praktisch jeden Schuh “schmückte”.

    Liebe Grüße

    Claudia

  2. Hans-Martin sagt:

    ist ja toll, dass es Euch so gut ergangen ist…

    Mich hatte das Wetter doch abgeschreckt und in der Tat: Immer, wenn ich raus wollte zum Rasenmähen, kam der nächste Schauer und ich konnte wieder einpacken – und musste an Euch denken.

  3. Brigitte sagt:

    Ein herzliches Hallo aus dem tiefen Süden – toll, dass ich auch aus der Ferne via Bericht und Fotos eure Aktivitäten “miterleben” kann! War auch schon (oder erst) 1x mit Undine rudern auf der Saar.
    Liebe Grüße,
    Brigitte

Hinterlassen Sie einen Kommentar