Delfine in der Kieler Förde

17. März 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Montag d. 14.03.2016  – eine denkwürdige Rudertour

Unsere Winterruderrunde  – Angela, Helga, Hartmut, Uwe, Claus  machten sich  an diesem Nachmittag bei spiegelglatter See , getragen von der “ADLER” auf den Weg  nach Möltenort. Von weitem wurde eine kielerwocheähnliche Menschenansammlung ausgerüstet mit Photostativen und Ferngläsern an der Landzunge vor dem U-Bootehrenmal  (Adler) ausgemacht.

Uwe – das Privileg des Steuermannes – entdeckte  sie zuerst : zwei ausgewachsene Delphine kreisten um das Halbrund zwischen Strand und Hafeneinfahrt.

Zuerst aus der Ferne , dann nach der Wende  ganz dicht am Boot und so auch für die übrige Mannschaft  wahrnehmbar . Nach vielen  AH + Oh`s  ging es zurück Richtung Bootshaus die beiden Delphine ließen uns aber nicht Alleine ziehen – sie führten eine  wirkliche Show auf – unter dem Boot, vor dem Boot mit steilen Sprung, neben den Auslegern, eine Dusche von der Seite…… und das auf der ganzen Strecke  bis vor dem EKRC Steg – erst dort verabschiedeten sie sich .

Ruderer mit Defin Quelle: Website des NDR

Ruderer mit Defin
Quelle: Website des NDR

Welch eine tolle Begleitung und wie gesagt denkwürdige Rudertour.

(leider ohne Photos – wer konnte das denn ahnen?)

Claus Riecken

Zusatz von Ulrike: Der NDR hat auf seiner Website ein Foto mit dem Titel “diese Ruderer hatten Glück” veröffentlicht. Ich habe mir erlaubt dieses zu kopieren. Nun habt ihr also auch ein Erinnerungsfoto.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar