56. Heringsachter beim RC Tegel

25. November 2021 | Von | Kategorie: Aktuell, Regatta

Nach dem ausgefallenen Heringsachter 2020 war es dieses Jahr wieder so weit: am 20.11. wurde der 56. Heringsachter beim RC Tegel gestartet.

Die Veranstaltung wurde im Modus 2G+ durchgeführt, außer dem obligatorischen Test und etwas mehr Zeit beim Check-In lief dann alles wie gewohnt ab.

5 Rennachter und 5 Gig Doppelachter konnten besetzt werden und gingen in jeweils 2 Abteilungen auf den 4km langen Rundkurs um die Insel Lindwerder herum. Das Wetter war trocken und schwachwindig, das war in der Vergangenheit auch schon ganz anders.

Dorit und ich hatten uns für den Rennachter gemeldet und wurden in Boot 4 bzw Boot 5 gelost.

In der ersten Abteilung wurde Boot 3 durch besonderes Losglück mit einer überdurchschnittlich jungen Mannschaft gesegnet und gewann bei den Rennachtern in der Fabelzeit 14‘10‘‘ –  Streckenrekord!

Dorit kam in Boot 4 auf einen guten zweiten Platz. Bei Boot 5 hatten wir zunächst eine Diskussion vorm Ablegen, da wir 6 Stb-Ruderer und nur 2 Bb-Ruderern waren. Umriggern auf 6 zu 2 wurde verworfen, so daß ich Backbord rudern mußte. Das ging dann besser als erwartet und während der Kampfkurve um die Insel dürfen die Backborder traditionell 20 Schläge halblang machen.

Vor der Siegerehrung gab es dann das übliche Heringsbuffet, wobei die neue Wirtin den Hunger der Ruderer leicht unterschätzt hatte.

Die weit angereisten Ruderer aus Hamburg, Kiel, Polen und Mexiko wurden noch extra mit einem Berliner geehrt, bevor dann die eigentliche Preisverteilung erfolgte.

Anschließend wurde mit viel Bier, Mampe halb&halb, Musik und Tanz gefeiert. Zum Lied Aloha Heja He von Achim Reichel wurde wieder der traditionelle RCT Sitztanz mit Wolfgang Reich als Zeremonienmeister zelebriert.

Am Sonntag Morgen            haben wir dann noch mal über den Tegeler See und den Hohenzollern Kanal den km 0,5 des Alter Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanals angesteuert und beim BR Phönix Kaffee getrunken. Die Preise an der Theke sind phänomenal günstig (Becher Kaffee 1€ und Schnaps 50 Cent) und der Tresendienst ist verläßlich organisiert.

Der Termin für den 57. Heringsachter steht auch schon fest: Samstag, 19.11.2022.

Schöne Grüße sollen wir auch von Holger Niepmann und Friedemann Berg ausrichten, für die Zukunft wäre es schön, wenn die Termine Heringsachter und unser Pellkartoffelessen nicht am gleichen Tag stattfänden.                                                   

Text: Stefan von Weydenberg

1 Kommentar zu “56. Heringsachter beim RC Tegel”

  1. Johannes Berg sagt:

    Moin Weyde,
    ja diese Terminüberschneidungen – betrifft übrigens auch unsere Lübecker Kolleg:innen – sind blöd. Wer soll da „zurückstecken“, denn jeder hat seinen Traditionskalender?

    Viele Grüße

    J.Berg

    P.S. Gibt es von unserem Pellkartoffelessen dieses Jahr keinen Bericht – oder habe ich da etwas übersehen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar